Wir wissen jetzt, wie man den Blutdruck der Rechten hochtreibt

Herz statt Hetzre blog

Schwere Zeiten für Menschen mit rechter Gesinnung: Als wäre das Wahlplakat einer Spaßpartei mit der Aufschrift „Hier könnte ein Nazi hängen“ nicht schon genug Auslöser für inneren Stress, treibt seit kurzer Zeit eine Broschüre über Verhaltensempfehlungen bei Hass im Netz ihren Blutdruck nach oben. Die Broschüre der amadeu-antonio-stiftung gegen Hetze in den Sozialen Medien hat einige Rechte dazu veranlasst, erst recht ihren Hass auszukippen. Und sind sogar in den Räumen der Stiftung ungebeten aufgetaucht. Auch der Tagesspiegel wurde mit Hassbotschaften überschüttet.

Wenn schon zwei Stellen ausreichen, den Blutdruck der Rechten hochzutreiben, ja was würde wohl passieren, wenn jetzt ganz viele Menschen und Seiten die Broschüre einfach nur teilen?

Daher unsere Bitte: teilt diese Broschüre auf allen Seiten, in Eurer Chronik, in der Chronik von Freunden, kopiert die Broschüre auf den rechten Seiten, kopiert Euch diesen Begleittext und überschüttet die Rechten mit der Empfehlung gegen Hetze.

Ach ja, und lest es auch. Das hilft Euch, Hetze besser und schneller zu erkennen und darauf zu reagieren.

‪#‎AfD‬ ‪#‎noAfD‬ ‪#‎Pegida‬ ‪#‎noPegida‬ ‪#‎gegenRechts‬ ‪#‎gegenHetze‬

Hier geht es zur Broschüre:

https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/hetze-internet.pdf

Share

Page with Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.